Holzbautag 2021

 

Donnerstag 27. Mai 2021

Holzbautag 2021

Klimagerecht Bauen mit Holz – die Antwort auf +2°C


Der Holzbautag ist die bedeutendste Fachtagung der Holzbranche in der Schweiz. Er fördert den wissenschaftlichen Erfahrungsaustausch, ermöglicht einen umfassenden Einblick in den Markt und bietet eine Diskussionsplattform rund um das Thema Holzbau. Wir bringen Architektur und modernen Holzbau zusammen, es geht also nicht nur um Holzbau, sondern auch Architektur.  Der Holzbautag wird in Deutsch und Französisch durchgeführt, mit Simultanübersetzung in die jeweils andere Sprache.

Themenschwerpunkte
Politik und Planung – klimaorientiert
Gestaltung und Gebäudehülle – klimagerecht
Konstruktion und Technik – klimafreundlich
Kreislaufwirtschaft und Holzbau – klimaschonend

Tagungsgebühren
CHF 340.– bei Anmeldung bis 1 1 . April 2021
CHF 390.– bei Anmeldung ab dem 1 2. April 2021
CHF 240.– für Online-Teilnehmende
CHF 100.– für Studierende (mit gültigem Studierendenausweis)

Veranstaltungsort (bei Durchführung vor Ort)
Kongresshaus Biel
Zentralstrasse 60
CH-2501 Biel

Auskunft und Anmeldung
Berner Fachhochschule, Architektur, Holz und Bau
Solothurnstrasse 102
CH-2504 Biel
Telefon +41 32 344 03 30
holzbautag@bfh.ch
Online-Anmeldung unter bfh.ch/ahb/holzbautag


Klimagerecht Bauen mit Holz – die Antwort auf +2°C
Mit dem Holzbautag Biel veranstaltet die Berner Fachhochschule BFH die bedeutendste Fachtagung der Holzbaubranche in der Schweiz. Der nächste Holzbautag findet am 27. Mai 2021
bereits zum 1 4. Mal statt. Die Berner Fachhochschule BFH und Lignum Holzwirtschaft Schweiz setzen mit dem Thema «Klimagerecht Bauen mit Holz» klare Zeichen. Nur mit konsequenten und nachhaltigen Lösungen kann das globale klimapolitische Ziel von maximal +2 Grad Erwärmung erreicht werden. Der Holzbautag 2021 beleuchtet das politische Umfeld im Zeichen des Klimawandels, ordnet Ökobilanzen ein und zeigt die Vorteile des Holzbaus. Im Themenbereich «Gestaltung und
Gebäudehülle» liegt der Fokus auf dem sommerlichen Wärmeschutz und dessen Auswirkung auf die Gebäudegestaltung und einem ausgewogenen Innenraumklima. Im Themenblock «Konstruktion und Technik» diskutieren die Referentinnen und Referenten das richtige Mass an Technik und ressourcenschonende Konstruktionsmethoden im Holzbau. Die Referierenden
zeigen an konkreten Beispielen, wohin klimagerechtes Bauen mit Holz gehen soll. Die Auswirkungen des Klimawandels gehören zu den grössten Herausforderungen unserer Zeit. 40% des natürlichen Ressourcenverbrauchs, 40% des Energieaufwandes und 50% der
Abfallerzeugung fallen weltweit in der Bauindustrie an. Auch wenn sich der Holzbau – wie z. B. mit der CO2-Speicherung der Bäume – in vielen Bereichen positiv abhebt, sind innovative und nachhaltig wirkende Lösungen von Architekt*innen, Holzbauingenieur*innen und Holzbauunternehmen gefragt.

Print Friendly, PDF & Email