Archiv der Kategorie: Statik

Fachbeitrag: Sturm

Fachbeitrag

Sturm – Definitionen und Versicherungsdeckung
.

 

Entstehung und Erscheinung

Sturmwinde können entstehen, wenn hohe Druckgradienten ( hohe Druckunterschiede auf relativ kurzer Distanz ) auftreten. Diese sind als Sturmtief häufig im Einflussbereich starker Tiefdruckgebiete vorhanden. Ferner können Sturmwinde durch topographisch bedingte Kanalisierung des Windes entstehen, zum Beispiel als Talwind in engen Tälern.

Fachbeitrag: Sturm weiterlesen

Fachbeitrag: L’Aquila

Fachbeitrag

Fachbeitrag: Wiederaufbau nach dem Erdbeben in L’Aquila – auch in Holz

mit freundlicher Genehmigung von © proHolz Austria

.
Am 6. April 2009 um 3.32 Uhr ereignete sich in der italienischen Stadt L’Aquila (Abruzzen) ein Erdbeben mit der Magnitude von 6.3. Das Ereignis richtete in der Stadt und Umgebung teils verehrende Schäden an. 299 Menschen verloren ihr Leben, 28`000 Menschen mussten in Zeltstädten und in Hotels untergebracht werden. Insgesamt sind bis zu 15`000 Gebäude von den Erdstössen beschädigt worden.

Der folgende Film zeigt den Wiederaufbau – eines Gebäudes in Holzbauweise  – im Zeitraffer. Im letzten Herbst gab es in und um L’Aquila sehr viele Bauten, welche im selben Stil errichtet wurden. Zum Einsatz kam neben Holz auch Stahl, vorfabrizierte Betonteile und Mauerwerk.

Fachbeitrag: L’Aquila weiterlesen

Fachbericht: Statik

Fachbeitrag

Fachbeitrag von Martin Jordi, Oberwil bei Büren:
Erste Erfahrungen mit den neuen SIA-Normen in der Praxis des Holzbaubetriebs

Einleitung

Seit dem 1. Januar 2003 sind die neuen Tragwerksnormen (Swisscodes) des Schweizerischen Ingenieur- und Architektenverein SIA in Kraft. Darunter fällt auch die SIA-Norm 265 €žHolzbau“.
Am 30. Juni 2004 ist die Ãœbergangsfrist, wo sowohl die alten als auch die neuen Normen gültig waren, abgelaufen.
Für die Holzbauer hat dieser Wechsel relativ grosse Auswirkungen. Das alte System der zulässigen Spannungen wird durch ein neues Bemessungsverfahren ersetzt. Dieses neue Verfahren mit Teilsicherheitsbeiwerten erfordert ein angepasstes Vorgehen bei der Berechnung.
Die ersten Erfahrungen zeigen, dass bei den statischen Bemessungen, welche der Holzbauer ohne Zuzug des Ingenieurs durchführt, in unserem Betrieb nur ein geringfügiger Mehraufwand anfällt.

Fachbericht: Statik weiterlesen