Wissen und Horizonte 2017

21. Januar 2017

Wissen und Horizonte 2017 an der Berner Fachhochschule in Biel

Der Vorstand von Pro Holz freut sich, Sie zur jährlichen Veranstaltung Wissen und Horizonte einzuladen. Nach dem die Veranstaltung 2016 infolge Zuwenig Anmeldungen sistiert wurde, hoffen wir für das W&H 2017 auf rege Beteiligung.

Vier kompetente Referenten/Referentin werden uns am 21. Januar 2017 zu Themen rund um das Holz und das Unternehmens-Umfeld in den Bann ziehen. Zukunftsweisende, Innovative und Informative Akzente sollen uns beim Einstieg in das neue Geschäftsjahr begleiten. Der Schlusspunkt bringt uns Einblicke in die Natur, welche uns nicht nur den Baustoff Holz liefert, sondern auch Lebensraum für die Tiere und Erholung für uns Menschen bietet.

Eggo-Holzbausystem:

  • Unternehmensübergreifendes Geschäftsmodell

Sicherheit am Bau:

    • Einbruchhemmungen und Sicherheitskonzepte

Farbe schafft Mehrwert:

    • Farbgestaltung am Bau

«Das isch doch e Schwalbe»: 

  • Die Bedeutung der Schwalbe in der Natur, auch ausserhalb des Fussballplatzes.

Interessieren diese Themen auch Ihre Partner/innen, Geschäftspartner/innen und Mitarbeiter/innen? Animieren Sie Ihr Umfeld zur Teilnahme an diesem aussergewöhnlichen Anlass und nutzen Sie die Gelegenheit, den Gästen den Verein Pro Holz Schweiz und die Höhere Fachschule Holz Biel näher zu bringen.

Geschätzte Hölzige, lasst Euch am 21. Januar 2017 durch diese interessanten Themen und Visionen mögliche neue Wege aufzeigen. Geniesst einen Tag im Kreise von Gleichgesinnten und lasst uns den Erfahrungsaustausch pflegen.

Ausschreibung als PDF

Programm:

Zeitrahmen Thema Referenten
08.30 – 09.00 Eintreffen an der Berner Fachhochschule in Biel mit Kaffee und Gipfeli
09.00 – 09.05 Begrüssung Beat Hengartner
09.05 – 10.20 Eggo-Holzbausystem: ein Unternehmensübergreifendes Geschäftsmodell Roman Hausammann
10.20 – 10.50 Pause
10.50 – 12.00 Sicherheit am Bau: Einbruchhemmung bei Türen und Fenster Urs Stalder
12.00 – 13.30 Mittagessen
13.30 – 14.40 Farbe schafft Mehrwert: Einfluss der Farbe am Bau Eva Leuba
14.40 – 15.00 Pause
15.00 – 16.10 „Das isch doch e Schwalbe“: Buchvorstellung und Erzählungen zum Schmunzeln und Staunen. Hanspeter Latour
16.10 – 16.15 Schlusswort Beat Hengartner
~ 16.15 Schluss der Tagung

 

Print Friendly, PDF & Email